ABB: vor Ort am ELK

ABB vor Ort am ELKDie Straßenquerung an der L205 vor der Ampel am Elbe-Lübeck-Kanal ist dank ABB-Idee für Fußgänger und Radfahrer nun sicherer.

Der Anregung war ein SPD Antrag vorausgegangen, der einen Fuß- und Radweg vom Elbe-Lübeck-Kanal zur Feldstraße vorsah. Es wäre allerdings hier nur ein 1 Meter breiter Weg möglich. Wegen des vorhandenen Baumbestandes wären Fußgänger aber nur durch einen 50 Zentimeter breiten Grünstreifen von dem Verkehr auf der vielgenutzten Landesstraße getrennt.

„Geplant sind zwar Straßenbegrenzungspfosten in einem engeren Abstand. Das ist uns so aber zu wenig Sicherheitsvorkehrung“, so Patrick Winkler (ABB).

Von der ABB kam der Vorschlag die Leitplanke um 10 Meter einzukürzen. Dies ist mittlerweile von der Straßenmeisterei umgesetzt worden. Direkt und gerade kommt man nun von dem Weg am ELK über die Landesstraße auf die rechte Seite Richtung Büchen-Dorf.

„Wir unterstützen den Vorschlag des ADFC-Ortsgruppenvorsitzenden, Martin Kolanus, den Grünstreifen zwischen Landesstraße und vorhandenem Fuß- und Radweg zu befestigen. Dies macht die Überquerung hier deutlicher und sicherer“, so Jürgen Lempges (ABB).

© 2019 Aktive Bürger Büchen.
Powered By Joomla Perfect