ABB-Ortsteilgespräche werden weitergeführt !

Die ABB-Fraktion nahm am Montagabend den 14.5.2018 ihre erste und konstitu-ierende Fraktionssitzung nach der Wahl unter anderem zum Anlass, über ihre weitere Öffentlichkeitsarbeit zu beraten.

„Da ein Großteil der besprochenen Themen in Fraktionssitzungen vertraulich zu behandeln ist, dürfen diese nicht öffentlich beraten werden.“ so Markus Räth, Fraktionsvorsitzender der ABB. „Um die Transparenz unserer Arbeit für alle Bürger auch nach der Wahl zu bewahren, erachten wir es als sinnvoller, die Ortsteilgespräche beizubehalten.“

Die ABB-Fraktion war sich einig darin, dass es wichtig ist, in aktiven Gesprächen die Vorschläge der Büchener Bürger aufzunehmen und deren Kritikpunkte bei der weiteren Arbeit zu beachten. „Wir sehen unsere Aufgabe als ABB darin, die Vorhaben und Ergebnisse der Gemeindevertretung verständlich zu präsentieren und gegebenenfalls tiefergehend zu erläutern.“ hob Stefan van Eijden hervor.

Maria-Benita Rodriguez Gonzalez stellte abschließend fest: „Wir müssen den interessierten Bürgerinnen und Bürgern weiterhin die Möglichkeit geben, zu Themen, die ihnen auf der Seele brennen, Fragen zu stellen und Anregungen einzubringen.“

Der ABB wird daher in regelmäßigen Abständen weiterhin an seinen Ortsteilgesprächen festhalten.

Das nächste Gespräch ist bereits für einen weiteren Ortsteil nach den Sommerferien in Planung.

© 2019 Aktive Bürger Büchen.
Powered By Joomla Perfect